Weihnachtsgeschenkideen

weihnachtsgeschenkideen_fashionblog_melooks

Weihnachten – das Fest der Liebe und jedes Jahr das gleiche Problem: was verschenke ich?

Weihnachten ist ein Tag, an dem wir anderen eine Freude machen können. Doch jedes Jahr stellt sich die Frage, was man verschenken kann. Dabei muss ein Geschenk gar keinen großen materiellen Wert haben, sondern das wohl Wichtigste am Schenken ist, der Gedanke der dahinter steckt.

 

Hallo ihr Lieben,

jedes Jahr stehe ich vor dem gleichen Problem: wie kann ich meinen Lieben zu Weihnachten eine Freude machen? Da ich vermutlich nicht die einzige mit diesem Problem bin, dachte ich, ich lasse euch an meinen mehr oder weniger originellen Ideen für Geschenke zu Weihnachten teilhaben :).

Weihnachtsgeschenkidee #1: Fotogeschenke

Fotobuch_weihnachtsgeschenk_melooks_fashionblog

Für alle unter euch, die gerne etwas Persönliches verschenken, stöbert doch mal durch die zahlreichen Fotogeschenkideen (z.B. bei cewe oder lidl). Da findet man reichlich Inspiration, vom personalisierten Schlüsselanhänger, über Spiele bis hin zu Smartphonehüllen. Was natürlich auch immer geht, sind Fotoalben verfeinert mit kleinen Geschichten zu den Bildern. Immer eine tolle Erinnerung und darüber freut sich garantiert jeder. Allerdings natürlich etwas Arbeit, die da auf euch zu kommt. Durch die Programme, welche die Anbieter bereitstellen, aber durchaus zu bewerkstelligen und den Aufwand auf jeden Fall wert. Auch eine schöne Idee ist es, Bilder auf Leinwände zu drucken. Gerade ein schönes Landschaftsbild verschönert garantiert jede Wohnung.

Weihnachtsgeschenk_fotoalbum_fashionblog_melooks

Schaut euch doch gerne auch nochmal die Posts zur Boyfriend-Jeans, dem schwarzen Kleid und dem Hippie-Look an.

Fotoalbum_geschenk_fashionblog_melooks

Weihnachtsgeschenkidee #2: Gemeinsame Unternehmung

Ich persönlich finde gemeinsame Unternehmungen als Geschenk immer sehr schön. Da gibt es einfach auch so viele Möglichkeiten und man verbringt Zeit zusammen. Auch das Budget kann dabei ganz unterschiedlich sein. Für den kleinen Geldbeutel verschenkt doch ein von euch gekochtes Menü, eine Massage oder einen Ausflug ins Thermalbad. Auch eine süße Idee für kalte Tage: eine selbst organisierte Teeprobe. Ansonsten sind natürlich auch Städtetrips, ein Ausflug in einen Kletterpark oder ähnliches immer sehr schön :). Für die Ideenlosen unter euch, guckt doch mal bei Mydays vorbei.

Weihnachtsgeschenkidee #3: Mode

weihnachtsoutfit_fashionblog_melooks

Ja ich gebe zu nicht das originellste Geschenk, aber bei uns Fashionliebhaber doch immer sehr beliebt: Mode als Geschenk. Und man kann das ganze ja auch wirklich noch mit einer schönen Idee im Hintergrund verpacken. So zum Beispiel das passende Outfit für einen Schneespaziergang zu zweit oder für einen Besuch einer neuen trendigen Bar. Also überlegt euch einen Anlass zu dem ihr das Outfit verschenken wollt, schaut nach, welche Marken das passende haben und dann losshoppen :). Ein Vorschlag meinerseits: ein hübsches Hemd für den Freund verbunden mit einem selbstgekochten Candle-Light-Dinner, geht natürlich auch andersrum: ein schönes Kleid für die Freundin und dann ran an den Herd Männer :).

Weihnachtsgeschenkidee #4: Gutscheine

Das Last-Minute Geschenk überhaupt sind wohl Gutscheine. Doch auch die können sehr einfallsreich sein und zeigen, dass man sich Gedanken gemacht hat. So freuen sich die Serienjunkies bestimmt über ein Streamingabo bei z.B. Netflix oder Amazon. Oder die Musikfans über einen Spotify oder iTunes Gutschein. Und wenn das alles noch nichts passendes ist, dann verschenkt doch Konzertkarten? So könnt ihr etwas gemeinsames unternehmen und zeigt gleichzeitig, dass ihr euch Gedanken gemacht habt welche Art von Musik eure Liebsten mögen.

Weihnachtsgeschenkidee #5: DIY

DIY_weihnachtsgeschenke_melooks_fashionblog

Für die ganz Motivierten unter euch: bastelt doch zur Abwechslung mal selbst etwas? Gerade in Zeiten von DIY-Blogs und Pinterest findet man zahlreiche Ideen für Geschenke, die in jeder Wohnung Platz finden. So kann man kleine Lampen super selbst basteln oder auch Tische aus Europapaletten. Oder wie wäre es mit selbst gemachten Pralinen zum Verschenken? Oder einem selbst gemachten Holunderblütensirup – garantiert der Hit für den nächsten Mädelsabend? Auf Erlebnisgeschenke findet ihr für eure Materialien tolle DIY-Ideen.

Zu guter letzt soll allerdings gesagt sein, dass Schenken immer etwas ganz individuelles ist. So gehen die Meinungen bei vielen Geschenken auseinander und ein Geschenk sollte immer passend zur geliebten Person gewählt werden. So habe ich zum Beispiel eine Freundin, die sich über nichts mehr freuen würde, als ein graviertes Schmuckstück, während eine andere sagt, dass sie nichts einfallsloseres kennt, als wenn der Mann losgeht und einfach eine Kette mit Gravur kauft…Daher macht euch Gedanken was zur Person passt und haltet euch nicht zu sehr an Geschenkratgeber ;). Der Gedanke hinter dem Geschenk wird auch der beschenkten Person auffallen und Freude bereiten. Und die Geschenke sind an Weihnachten ja auch nicht alles ;). Genießt die Zeit die ihr mit euren Liebsten habt, da ist wohl eines der größten Geschenke.

Alles Liebe, Mel <3

PS: Für noch mehr Inspiration schaut doch mal bei Maracujablüte vorbei, sie hatte zufällig die gleiche Idee und hat auch einen Post zu Weihnachtsgeschenken veröffentlicht ;).

6 Kommentare

  1. Liebe Mel, dein Fotobuch ist großartig! Hast du richtig schön gemacht <3 Ich will so was auch!!!!!
    Liebe Grüße aus München
    Marina
    http://fashiontipp.com

  2. Hallo, einfach süß. Danke dir dafür! liebe grüße

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: