Paris – Stadt der Mode

Tuileries GardenParis – Stadt der Mode – je t’aime

Über die Stadt der Mode, Paris, gibt es die unterschiedlichsten Meinungen, doch ich kann nur für mich sagen, dass ich definitiv wiederkommen werde. Ich habe mich in die stylischen Menschen, die schönen Gebäude und die Atmosphäre abends in den Essenfassen verliebt. Denn eines findet man in Paris garantiert, überall stylisch gekleidete Menschen, die wissen was Mode bedeutet!

Ende September verbrachte ich einen tollen Städtetrip in Paris. Los ging es mit dem TGV in Karlsruhe. Der Zug ist echt super schnell in Paris und man reist wirklich komfortabel. Wie es als Modebloggerin natürlich irgendwie Klischee ist, war mein Koffer vollgepackt und glänzte im Blumenmuster :D. Aber man möchte ja für jedes Wetter mit geeigneter Kleidung gewappnet sein. Doch mit so tollem Wetter hatten wir wirklich nicht gerechnet. Die Sonne strahlte mit uns in der Stadt der Mode um die Wette. Okay, kalt war es teilweise trotzdem, denn der Wind ist leider echt nicht zu unterschätzen, aber wir hatten ein paar unvergessliche Tage.

Über Paris gibt es ja die unterschiedlichsten Meinungen. Die einen lieben die Stadt, die anderen finden sie dreckig und überhaupt nicht schön. Ich muss sagen, Paris war eigentlich auch nicht unsere erste Wahl als Reiseziel. Doch wir waren bereits am ersten Abend begeistert. In Paris angekommen, waren wir vom Bahnhof schnell beim Hotel und konnten so noch ein wenig die Stadt erkunden. Da wir beide nicht den großen Plan hatten, was wir wann anschauen wollten, spazierten wir einfach mal Richtung Louvre los. Wohl die beste Idee, die wir hätten haben können. Denn so konnten wir einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen, mit dem Eiffelturm im Hintergrund.


Sonnenuntergang-Eiffelturm

Doch was haben zwei Mädels jetzt eigentlich in der Stadt der Liebe verloren? Nunja, für uns als fashionbegeisterte Mädels steht Paris auch für die Stadt der Mode und das haben die Menschen auch bestens gezeigt, denn überall waren gut gekleidete Menschen. Vor allem die Männer haben sich mit ihrem Stil vom deutschen Mann unterschieden. Von der Stadt der Liebe, haben wir auch gar nicht so viel mitbekommen. Wir hatten eigentlich an jeder Ecke mit verschmausten Pärchen gerechnet, doch dem war nicht so.

Um natürlich nicht nur die gut gekleideten Menschen zu betrachten, sondern auch die vielen Sehenswürdigkeiten von Paris, waren wir jeden Tag wirklich viel zu Fuß unterwegs. Leider kam das Shopping etwas zu kurz, aber naja bei 4 Tagen war da leider nicht mehr als ein halber Tag für drin :(.

Schloss_Versailles

Den ersten Tag verbrachten wir in Versailles. Das Schloss war wirklich schön, doch teilweise auch wirklich erdrückend mit den Wänden aus Stoff. Die meiste Zeit verbrachten wir, neben Anstehen um überhaupt in das Schloss zu kommen, in den Gärten. Das Wetter war einfach perfekt und so genossen wir die Sonne und das Plätschern der Brunnen.

Gärten_Versailles

Versailles_Chateau

Natürlich klapperten wir auch die anderen bekannten Sehenswürdigkeiten in Paris ab: Sacre Coeur, Notre Dame, Eiffelturm, Triumphbogen und das Louvre. Alles sehr beeindruckend, und super wenn man unter 26 ist und EU-Bürger, dann zahlt man nämlich keinen Eintritt.

Sacre_Coeur

Notre_Dame_Blick

Blick_Notre_Dame

Eiffelturm

Eiffelturm_beleuchtet

Pyramide_Louvre

Arc de Triomphe du Carrousel

Hermes_Louvre

Mona-Lisa

Napoleon_Gemächer

Triumphbogen

Natürlich ist man bei solchen langen Sightseeing und Shopping Tagen auch immer mal hungrig. Da kann ich euch nur das Quartier Latin empfehlen, das Studentenviertel in Paris. Eine reisen Auswahl an leckerem Essen und das dann auch noch bezahlbar, denn generell ist Paris eher teuer. Aber dort findet man wirklich super essen und wir waren wirklich traurig dass wir das Viertel erst am letzten Tag entdeckt haben und so nur eines der zahlreichen Locations testen konnten.

Latin_Quartier

keine Kommentare

  1. Schöner Post und tolle Bilder :)
    Ich war auch schon zwei Mal in Paris und bin auch jedes Mal aufs neue begeistert :)
    Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust :)
    LG

  2. Tolle BIlder, Ich liebe Paris, obwohl ich finde, dass es mehr gut angezogene Männer als Frauen gibt. Und wenn man so durch die Stadt läuft oder Metro fährt, sieht man auch viele nicht so gut angezogene Menschen…

    kat

    https://lucandrob.wordpress.com/

  3. Wow was für ein schöner Post! Ich war Anfang des Jahres das letzte Mal dort und fand es wirklich schön. Wenn ich deine tollen Bilder sehe, bekomme ich direkt wieder Lust in Paris zu sein!
    Liebe Grüße
    Sophia

  4. Pariiiiiiiis <3 ich mag auch wieder hin!!! 😀
    Danke für die schöne Erinnerung!

    LG Leya

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: