Neues Blogdesign – Projekt Traveldiary

Neues Blogdesign, neuer Fokus

Reisen, Lifestyle und mehr

Hallo ihr Lieben,

mein Leben hat sich die letzten Monate geändert und ich liebe es! Meine Prioritäten im Leben sind etwas anders gesetzt und ich fühle mich das erste Mal nach dem Studium als wäre ich endlich richtig angekommen im Leben. Andere lassen sich einen neuen Haarschnitt verpassen, wenn ein neuer Lebensabschnitt beginnt, bei mir geht dieser mit einem neuen Blogdesign einher.  Was sich für MELOOKS geändert hat, erfahrt ihr jetzt!

Modeblog adé

Wie ihr als fleißige Leser vermutlich in den letzten Wochen und Monaten bereits bemerkt habt, hat sich mein Blog gewandelt: etwas weniger Mode und mehr Reisen- und Heimat-Themen. Das hat nichts damit zu tun, dass ich inzwischen der Mode abgeschworen habe, keinen Wert mehr auf meine Outfits lege und nicht mehr gerne Shoppen gehe. NIEMALS! Jedoch merke ich immer öfter, dass ich keine typische Modebloggerin (mehr) bin. Ich möchte meine Urlaubstage nicht für die Fashion Week “opfern”, sondern mache lieber einen Städtetrip in eine neue Stadt mehr. Ich bin nicht immer top gestylt, Concealer & Co sind eher Fremdwörter für mich, ich bin nicht jeden Tag im Selfie-Mood (mal abgesehen von den ich schick meinen Schatz einen Kussmund :D) und probiere nicht jeden neuen Trend aus, liebe es aber dennoch neue und alte Trends zu mixen und einfach mit der Mode zu zeigen wer ich bin. In den letzten Wochen, sogar eher Monaten, habe ich dadurch ein wenig die Inspiration für meinen Blog verloren. Mir fiel es schwer Texte zu schreiben, ich habe die neuen Trends nicht verfolgt und war unmotiviert neue Outfits zu fotografieren. Stattdessen habe ich die Zeit lieber dafür genutzt Ausflüge zu machen, die Gegend zu entdecken, die Natur zu genießen und zu Reisen. Ein neues Hobby entstand: das Wandern.

Reisen und die Heimat

Meine Inspiration kommt inzwischen mehr von meinen Reisen und ich merke wie leidenschaftlich gerne ich darüber schreibe. Wie gerne ich Fotos selbst mache, anstatt mich fotografieren zu lassen und wie enthusiastisch ich bin, wenn es daran geht neue Reisen zu planen. Da ich selber sehr gerne Reiseblogs lese, habe ich beschlossen meinen Fokus von nun an vermehrt auf die bereits vorhandene Rubrik Reisen zu legen. Ich möchte euch gerne vermehrt Tipps zu Reisezielen geben, seien es Städtetrips oder Fernreisen. Zudem möchte ich gerne den Schwarzwäldern unter uns oder denen, die die Region gerne besuchen, Tipps geben, sei es zum Wandern, für nette Restaurants oder andere Unternehmungen und Veranstaltungen. Dabei wird mein Fokus natürlich auch auf meiner Heimat Pforzheim und dem Enzkreis liegen. Der ein oder andere Geheimtipp wird euch garantiert begeistern und ich freue mich darauf euch an meiner Leidenschaft fürs Reisen noch mehr teilhaben zu lassen. Glaubt mir es stehen tolle Ereignisse bevor – Fernweh vorprogrammiert!

Vor allem möchte ich euch gerne in den nächsten Beiträgen an meiner Zeit hier in den USA teilhaben lassen und euch zeigen, was ich bisher gesehen habe. Da ich persönlich immer dankbar über Reiserouten, Hoteltipps und tolle Restaurants bin, werde ich diese auch mit euch teilen.

Der Mode werde ich natürlich nicht ganz abschwören und das ein oder andere Outfit wird es immer mal wieder zu sehen geben, sei es hier auf dem Blog, Facebook oder Instagram. Auf Reisen kann man schließlich auch hervorragend Shoppen ;)!

Auf in das neue Abenteuer mit meinem Traveldiary!

Mel <3

2 Kommentare

  1. Hi Mel 🙂
    das freut mich das du deine Leidenschaft zu Reisen entdeckt hast! Ich lese auch super gern Reiseblog (bin ja selbst einer haha) und hole mir da gern Inspiration und Anregungen. Somit hast du meine volle Unterstützung was deine blogtechnische Zukunft angeht hihi <3 und ich werd definitiv öfter vorbei schauen als zuvor! Wenn du wieder da bist, kann man ja auch mal zusammen im Schwarzwald wandern gehen, wenn du magst 🙂 war ja letzt am Schluchsee und in der Wutachschlucht und herje kamen die Beiträge gut an! War ich richtig baff 😀 von wegen alle stehen auf Fernreisen, klar ist das cool, aber wandern erlebt einen neuen Boom hab ich das Gefühl xD

    Wünsche dir noch eine wunderbare Zeit in den USA und freue mich auf weitere Reisebeiträge 🙂
    Allerliebste Grüße
    Jasmin

    P.S. Dein neues Design gefällt mir sehr gut! 🙂

    • Ja die Leidenschaft war eigentlich schon immer da, aber jetzt wird es Zeit mehr davon zu erzählen :). Und das Wandern kam tatsächlich neu dazu. Du hast auch echt Recht, es gibt bei uns so viel zu entdecken, da muss man nicht immer ewig weit weg.

      Das mit dem gemeinsamen Wandern gehen ist eine tolle Idee, das machen wir :)!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: