Modenschau – Hochschule Pforzheim

werkschau-hochschule_design-modeblog

Werkschau der Fakultät für Gestaltung

Berlin, Mailand, New York…die großen Laufstege dieser Welt. Dabei übersieht man ganz großartige Dinge oftmals, obwohl sie direkt vor der eigenen Nase sind. Die Modenschauen der Hochschule Pforzheim können sich sehen lassen und begeistern!

werkschau-hochschule_pforzheim-modedesign

Modestudenten zeigen was sie können

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende fanden in Pforzheim die Werkschauen der Hochschule Pforzheim statt. Ich muss gestehen, ich habe das erste Mal teilgenommen und ärgere mich wirklich, dass ich noch nie vorher die Zeit gefunden hatte teilzunehmen. Es ist wirklich beeindruckend was die Designstudenten auf die Beine stellen. Wir hatten super Plätze in der ersten Reihe und konnten die Outfits hautnah betrachten.

werkschau-hochschule_design-fashionblog_pforzheim

modenschau_pforzheim-werkschau-hs_design

werkschau-hochschule_pforzheim-melooks_fashionblog

werkschau-hochschule_pforzheim-melooks_modeblog
werkschau-melooks_fashionblog

Das Programm der Modenschau

Jedes Semester hat Outfits vorgestellt, die unter einem bestimmten Motto standen:

1. Semester: Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing

2. Semester: hom(m)e

Eine moderne Männerkollektion. Hier spielten neue Silhouetten und Proportionen, sowie eine außergewöhnliche Verarbeitung eine besondere Rolle.

3. Semester: Building a Style – Constructing a Vision

Verbindung zwischen Modedesign und Architektur durch Komponenten wie ökologische Verträglichkeit, Unter- und Überbau, Form, Materialien und Nachhaltigkeit.

4. Semester: future crafts

Bei diesen Outfits lag der Fokus auf der 3D-Arbeit in Form von Schnitt und Drapur. Hauptsächlich Kleider gab es in dieser hochwertigen für den Premiummarkt entwickelten Kollektion zu sehen.

melooks_fashionblog-modenschau-kleid_ausgefallen

Guestcollection aus Japan

Auch die Gaststudenten aus Japan zeigten ihr Können. In all ihren Designs war ihre Kultur gut sichtbar und es hat schön verdeutlicht wie vielfältig Mode sein kann und wie sehr sie auch die eigene Kultur ausdrückt.

5. Semester: Fashion Otherwise – Le mode autrement

Mode drückt in gewisser Weise unsere Gesellschaft aus und ist im stetigen Wandel. Ziel der Studenten war es hier,  eine zukunftsweisende Kollektionsvision darzustelen, die sich durch außergewöhnliche Designideen, innovative Looks und einem visionären Modestatement für eine innovative wie zukunftsträchtige Lebenshaltung auszeichnet.

6. Semester: brandnew perspectives

Bei diesen Outfits ging es ganz um die Frage „Was macht eine zukünftige Modemarke aus?“

Degree Collections

Die Abschlusskollektionen waren das Highlight der Show. Hier konnte man sehen, wie sehr sich die Studenten in ihrem tudium entwickeln und wie gut es möglich ist, seinen eigenen Stil zu finden. Keine dieser Kollektionen ähnelte der anderen. So gab es von der Sportkollektion MOROTAI bis hin zur Mädchen Kollektion I’m a Girl in a Material World für jeden etwas zum Staunen.

werkschau-hs_design-pforzheim-fashionblog

 

Meine Lieblingsoutfits

Die Modenschau hatte von abstrakte bis zu alltagstauglichen Outfits alles zu bieten. Denn Mode muss nicht immer überall tragbar sein, sondern kann auch ein Statement setzen, wie auch einige Sprüche auf den Kleidungsstücken zeigten, wie z.B. „I can’t but we can“. Natürlich habe ich einige Favoriten auserkoren, welche mir besonders gut gefallen haben:

  • die Sportkollektion MOROTAI – da sieht man definitiv gut aus im Sport
  • Die grob gestrickten Strickoberteile
  • Der schwarze Jumpsuit mit den großen Perlen
  • ein feines langes gelbes Kleid, das so schön beim Gehen geweht ist
  • ein langer grüner Mantel mit scickem Kleid darunter
  • der auffällige Kussmantel mit einem Hauch rotem Samt darunter

modenschau-hs_design_pforzheim-melooks_fashionblog

morotai_sportwear-melooks_modeblog_pforzheim-werkschau

werkschau-pullover_rosa-hs_design-modeblog_pforzheim

modenschau-hs_design_pforzheim

modenschau_pforzheim-hs_design-gelbes_kleid

modedesign-werkschau-hochschule_design

Ich werde ab sofort auf jeden Fall regelmäßig an de Modenschauen der Hochschule Pforzheim teilnehmen und mir die Termine dick im Kalender markieren. Wer muss da schon nach Berlin oder Pars reisen, wenn man tolle Designs direkt vor der Nase hat! Für alle Modebegeisterten: Im Rahmen des Goldstadt Jubiläums finden im Sommer wieder Werkschauen an der Hochschule Pforzheim statt. Vorbeischauen lohnt sich!

Alles Liebe, Mel <3

ein Kommentar

  1. Hallo liebe Mel,
    hört sich nach einem tollen Event an! Die Kreationen können sich wirklich sehen lassen! Manchmal lohnt es sich, modetechnisch einen Blick vor die Haustür zu werfen 😉
    Liebe Grüße
    Susi

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: