Jeans Outfit

outfit_jeans-melooks_pforzheim_stuttgart_karlsruhe-fashionblog

Jeans Look

Jeans, Jeans, Jeans sind alle meine Kleider. Ich liebe den Stoff einfach und finde Jeans in unterschiedlichen Varianten gehört in jeden Schrank. Mein derzeitger Liebling: meine selbstgemachte destroyed Jeans Hot Pant.

melooks_modeblog_pforzheim_karlsruhe_stuttgart-ootd

Hallo ihr Lieben,

im Sommer bin ich persönlich ein riesen Fan von Jeans Hot Pants gepaart mit weißen Oberteilen. Das sieht für mich persönlich immer schön frisch aus und lässt sich je nach Anlass einfach super stylen. Schließlich gibt es so viele unterschiedliche Arten von Jeans Hot Pants und weißen Oberteilen.

 

Variationen des Jeans-White-Looks

  • Zum Shopping in der Stadt präferiere ich Destroyed Jeans mit lockerem weißen Shirt, dazu  Sandalen oder FlipFlops und großem Shopping Bag.
  • Zur Beachbar kann es dann etwas schicker sein. Ein weißes leicht fallendes Top mit Jeans Hot Pant. Dazu Keilsandaletten und Clutch.
  • Zum Feiern kann man dann natürlich noch etwas mehr Gas geben mit dem Jeans-White-Look. Eine Jeans Hot Pant mit Applikationen, dazu ein weißes Top und eine Statement Kette. Das Outfit wird dann durch Peeptoes und einer Clutch abgerundet.

ootd-weißes_shirt-destroyed_jeans-melooks_fashionblog_karlsruhe_stuttgart_pforzheim

 

Mein Outfit of the Day: Legere in Jeans und Weiß

weisses_shirt-melooks_modeblog_stuttgart_pforzheim_karlsruhe

Mein heutiger Look ist ein legeres Jeans-White-Outfit. Das hat einfach perfekt zum Tag mit der lieben Madeleine von Maracujablüte gepasst. Zusammen haben wir ein paar Outfits in Mannheim geshootet und gemütlich gefrühstückt. Natürlich wurden auch ganz viele Neuigkeiten ausgetauscht, denn in ihr habe ich dank dem Bloggen eine ganz liebe Freundin gefunden mit der sich nicht nur über das Bloggen unterhalten wird. Ich freue mich immer, wenn ich sie neben Veranstaltungen auch privat treffe.

Das Outfit besteht aus einer destroyed Jeans, die ich so selber „zerstört“ habe. Mir war die einfache Jeans Hot Pant einfach zu langweilig und so habe ich mich ein wenig ausgetobt. Dazu ein ganz einfaches weißes Shirt mit einer angenähten Kette am Kragen, die dem schlichten Shirt ein schönes Highlight gibt. Da ganz schlichte Outfits selten meines sind, wurden auffällige Sandalen dazu kombiniert. Ein bisschen Bling Bling schadet nicht :D. Da wird auch ein wenig durch die Stadt ziehen wollten und natürlich auch die Kamera verstaut werden musste, habe ich eine große silberne Tasche zum Outfit gewählt.

weisses_shirt-ootd-melooks_modeblog

weisses_shirt-destroyed_jeans-ootd-melooks

weisses_shirt-destroyed_jeans-melooks

 

Destroyed Jeans einfach selber machen

Für alle die auch gerne mal eine Hose zur destroyed Jeans machen wollten, sich aber noch nicht getraut haben: so schwer ist es nicht! Ihr müsst nur etwas Zeit einplanen, da es doch eine Detailarbeit ist. Alles was ihr dazu neben einer Jeans eurer Wahl braucht ist:

  • Schere (zum Löcher schneiden)
  • Pinzette (zum Fäden herausziehen)
  • Reibe oder Hornhautentferner (zum Aufrauen)

Eine schöne Anleitung zur destroyed Jeans gibt es bei gofeminin.

Ihr solltet euch beim DIY auf jeden Fall auf etwas Dreck einstellen und genügend Zeit einplanen. Manchmal kann es nämlich echt nervtötend sein, die einzelnen Fäden herauszuziehen um einen schönen Look zu bekommen. Und ein kleiner Rat: lieber zuerst einmal mit weniger Löchern beginnen, dazu machen kann man später immer noch welche und die einzelnen Verschönerungen weiten sich beim tragen und waschen mit der Zeit auch noch.

Alles Liebe, Mel <3

ootd_jeans-fashionblog_melooks_stuttgart_karlsruhe_pforzheim

outfit_jeans-destroyed_jeans_hotpant-melooks_fashionblog

accessoires_silber-sandaletten-melooks_modeblog_stuttgart_pforzheim_karlsruhe

melooks_fashionblog_stuttgart_karlsruhe_pforzheim-ootd

Destroyed Jeans – DIY; Shirt – Zara; Jeansjacke – H&M; Sandalen – Buffalo

ein Kommentar

  1. Deine Accessoires sind einfach super!
    LG Reni

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: