Der etwas andere Valentinstag

valentinstag-melooks-rosen-lifestyle

Valentinstag für Singles

Der 14. Februar, für viele Singles wohl der Grauenstag überhaupt. Aber wieso nur? Eigentlich ist es doch ein Tag wie jeder andere. Damit hier keiner in Depressionen verfällt, mal ein paar Tipps für Singles am Valentinstag ;).

Überall wo man hin hört wird schon über den Valentinstag gesprochen, das kann für Singles manchmal schon etwas deprimierend sein. Wobei ich auch sagen muss, dass selbst als ich in einer Beziehung war, ich diesen Tag nie so wirklich gehypt habe. Ganz im Gegenteil, mein Exfreund hat den Tag sogar eigentlich meist vergessen. Aber an sich sollte man ja auch keinen bestimmten Tag brauchen, um seinem Liebsten/ seiner Liebsten zu sagen und zu zeigen, dass man ihn/sie liebt. 

Heute geht es aber in meinem Post nicht um die zahlreichen Liebespaare am Valentinstag, sondern um die Singles da draußen. Der Valentinstag ist nämlich sicher kein Tag, um deprimiert zu sein. Der 14. Februar ist dieses Jahr ein Sonntag, ein Sonntag wie jeder andere ;). Daher gibt es heute mal ein paar Tipps, wie ihr diesen Tag auch als Single genießen könnt.

Faulenzer-Tag

Der Valentinstag fällt dieses Jahr auf einen Sonntag. Also schnappt euch eure Mädels oder Jungs und geht Samstag-Abend feiern. Der Sonntag wird dann ganz gemütlich verbracht, als Couch Potatoe. Erstmal schön ausschlafen, dann gehts weiter vom Bett auf die Couch und einfach nur einen Lieblingsfilm nach dem anderen schauen. Ihr werdet sehen wie erholt ihr in die neue Woche starten werdet :). Einfach mal nichts tun gönnen wir uns viel zu selten und so ein Tag an dem man draußen nur Pärchen sieht und die Freundinnen auch beschäftigt sind, eignet sich doch Bestens dafür. 

Mädelstag/ Männertag

Wer keine Lust auf einen Party-Samstag hat, kann den Valentinstag auch ganz einfach mal für einen schönen Mädels- oder Männertag nutzen. Für die Männer: schnappt euch eure Kumpels und ab vor die Spielkonsole. Keine Frau, die nörgelt und einfach nach Belieben zocken ;). Wir Mädels können es uns auch einfach mal so richtig gut gehen lassen. Macht doch mal wieder einen richtig schönen Beauty Tag: Nägel lackieren, Gesichtsmasken und einfach zusammen lachen. Oder gemütlich zusammen Brunchen.

 

Fleißig sein

Am Valentinstag im Selbstmitleid baden weil alle Freundinnen/ Freunde vergeben sind? Definitiv nicht! Nutzt die Zeit für euch und nehmt euch Zeit für Dinge, die sonst liegen bleiben. Mistet doch mal den Kleiderschrank aus, ihr werdet sehen was da manchmal für Fundstücke auftauchen und ein aufgeräumter Kleiderschrank macht eigentlich immer glücklich. Oder macht mal einen Großputz, klar ist nicht das spannendste aber nach getaner Arbeit fühlt man sich trotzdem immer gut. Sport bietet sich auch immer an und tut einfach so gut. Also Schluss mit dem Rumgeheule und ab ins Fitnessstudio ;). Ihr werdet sehen ihr seid nicht die einzigen Singles am Valentinstag.

 

Hobby-Tag

Ihr habt ein Hobby, dem ihr viel zu wenig Zeit widmet? Na dann ist doch der Sonntag der optimale Tag dazu. Also macht was ihr auch sonst gerne in eurer Freizeit tut. Geht angeln, ordnet eure Briefmarkensammlung, geht in die Natur zum Fotografieren oder was euch sonst so glücklich macht :). Viel zu oft finden wir Ausreden für unsere Hobbies, weil wir so viel zu tun haben. Valentinstag und Sonntag zu gleich, na besser kann es doch ga rnicht kommen um die freie Zeit sinnvoll zu nutzen ;).

 

Online-Shopping

Zum Valentinstag gibt es meist auch Geschenke: Blumen, Pralinen, Schmuck alles dabei. Wenn ihr niemanden habt, der euch beschenkt, dann beschenkt euch doch einfach selbst?! Setzt euch an euren Laptop und shoppt nach Belieben online. Und wenn man erstmal ein paar schöne Dinge im Warenkorb hat, geht es einem doch immer super ;).

 

Es gibt wirklich genug Möglichkeiten den Tag zu nutzen. Einfach nicht so viel darüber nachdenken, dass Valentinstag ist. Es ist im Endeffekt auch nur einer von 365 Tagen.

Alles Liebe, Mel <3

3 Kommentare

  1. Schöne Ideen 🙂 Dein Post gefällt mir richtig gut.
    Viele Grüße LiFe

  2. schön, dass du mich auf deinen Blog entführt hast, liebe Mel 🙂
    ich kann dir nur absolut recht geben, was diesen „besonderen“ Tag angeht … letztendlich kommt es doch darauf an, was wir daraus machen.
    bei mir war es eine Mischung aus fleißig sein (lernen, lernen, lernen, denn Klausur steht an) und Zeit für mich selber 🙂

    damit einen wundervollen Abend noch,
    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: